Die Fotos sind in einem externen Webalbum gespeichert und können dort betrachtet und kommentiert werden. Viel Spaß beim Anschauen und Erinnern!

Dreikönigsritt
06. Jänner 2016

Eine kleine, feine Gesellschaft brach auf, den Bauern den traditionellen Besuch abzustatten. Der Weg führte über Sittendorf, Sparbach (Krapfen!), Gaaden (Punsch bei Magda!), Dornbach (Speck!) wieder zurück nach Wildegg.

Aus Wildegg mit von der Partie:
Conny auf Esli und Joe auf Merlin
Hinki & Wolfi sowie Philipp und Peter per Auto

Das Danke für die Fotos geht an Wolfi. Guckst Du Fotos hier.


2. Wildegg Masters
5. Oktober 2013

Das zweite Wildegg Springturnier musste wie schon vergangenes Jahr zum Ausweichtermin ausgetragen werden.
Das Publikumsinteresse war dennoch groß und der Parcours präsentierte sich wie gewohnt in bestem Zustand.
Hier die Sieger:

Brwerb 1 – Pony 70cm: Sabine Thonhauser und Bianca
Bewerb 2 – 70cm: Astrid Schieberth und Mr. Martin
Bewerb 3 – 80cm: Sabine Thonhauser und Bianca
Bewerb 4 – 100cm: Christoph Fröhlich und Topeka
Die Details guckst Du hier: klick

Großer Sport ist nur dann möglich, wenn eine große Mannschaft hinter der Organisation steht. An dieser Stelle sei den wenigen aber dafür umso fleißigeren Helfern beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau ein riesiger Dank ausgesprochen!

Auch die Fotografen waren in den Personen von Heidi und Christian prominent vertreten.
Christian Strebinger ist unser Schnellster. Hier bereits seine Fotos: klick
Für Menschen mit Facebook-Account gibt es hier Fotos von Toni: klick


Weihnachtsfeier
15. Dezember 2012

Die Weihnachtsfeier wurde heuer „nur“ durch eine Reiterquadrille geschmückt. Die Volties waren durch Ausfälle von Schlüsselpersonen dezimiert und mussten absagen. Schade, nächstes Mal wieder.
Gesang (Danke, Silvia) und Geschichten (Danke, Hans), sowie kulinarische (Kekse und Glüh) Höhepunkte sind ja schon Tradition. 

Fotos von Christian guckst Du hier: klick


Reiterpass und –nadel Prüfung
05. Oktober 2012

WEISSE FAHNE !!!
Bei Kaiserwetter bestanden alle Kandidaten unter den gestrengen Blicken der Richter Wolfgang Grüner und Dr. Johann Lueger.
Wir gratulieren

zum Reiterpass:
Valentin Hink (Smartie und Merlin)

zur Dressurreiternadel:
Michelle Bauer (Jeany)

zur Reiternadel:
Klara Aichelburg (Elvis)
Daniela Dolkowski (Lumos)
Antonia Kranvogel (Belino)
Toni Niedermann (LePetit)
Maria-Isabell Pleister (Elvis)

Fotos von Wolfgang Balatsch findet Ihr hier: klick


1. Wildegg Masters
29. September 2012

Das erste Wildegg Springturnier konnte mit 4 Wochen Verspätung doch noch bei trockenen Bedingungen auf der Wiese stattfinden.
Das Publikumsinteresse war groß und der Parcours präsentierte sich in bestem Zustand. Hohe Konzentration und auch ein wenig Nervosität war vor den Bewerben zu spüren. Im Bewerb selbst wuchsen die Teilnehmer über sich hinaus und zeigten würdigen Springsport. Das Stechen im Bewerb 3 um die Clubmeisterschaft verlief extrem spannend. Die ersten drei waren am Ende durch weniger als zwei Sekunden getrennt.
Hier das Ergebnis:

Bewerb 1 – Pony 70cm

Platz

Name

Pferd

Fehler

Zeit

1

Astrid Schieberth

Bianca

0

50,45

2

Isa Fiala

Merlin

0

53,27

3

Caro Mattersdorfer

Elvis

0

59,41

4

Conny Tichy

Missi

0

62,54

5

Petra Kremer

India

0

74,18

6

Toni Niedermann

LePetit

4

65,09

7

Julia Haidvogel

Little

Aufg.

-

Bewerb 2 – 70cm

Platz

Name

Pferd

Fehler

Zeit

1

Claudia Springer

Gwyneth

4

67,54

2

Tami Schalmoser

Vincent

4

70,79

3

Katharina Karabece-Butschek

Smartie

4

88,93

Bewerb 3 – 80cm

Platz

Name

Pferd

Fehler
Grundparcours

Fehler
Stechen

Zeit

1

Sophia Lettl

Belino

0

0

40,18

2

Isa Fiala

Merlin

0

0

41,52

3

Astrid Schieberth

Bianca

0

0

42,15

4

Marcus Maché

Barcardi

0

8

67,38

5

Katharina Karbece-Butschek

Smartie

4

-

-

6

Bianca Had

India

8

-

-

Großer Sport ist nur dann möglich, wenn eine große Mannschaft hinter der Organisation steht. An dieser Stelle sei den vielen Helfern beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau ein riesiger Dank ausgesprochen!
Auch die Fotografen waren in den Personen von Andrea Fuchshumer, Selin Karabece und Christian Strebinger zahlreich vertreten. Die Ergebnisse deren Arbeit werden wir später hier veröffentlichen.
Fotos von Andrea befinden sich bereits unter
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.534661389884799.140073.100000228277869&type=1 im Netz!
Fotos von Christian Strebinger findet Ihr hier: klick


Einstandsfeier der Jungen Wilden
24. August 2012

Neue Pferde werden in Wildegg traditionell mit einer Einstandsfeier begrüßt.
Dieses Mal waren Kathi Strebinger und Julia Haidvogel die Veranstalter und Ausrichter des Festes, um uns Djavan (aka Dino) und Little Lucky Star (aka Little) vorzustellen.

Fotos guckst Du hier: klick


Sommerfest mit Geschicklichkeitsreiten
30. Juni  2012

Die Aufgaben für das Geschicklichkeitsreiten wurden von Sophie diesmal sehr selektiv gestaltet.
1. Hütchenparcours mit Löffel, auf dem ein Tennisball balanciert wurde im Trab
2. Slalom mit verbundenen Augen
3. selber Slalom im Rückwärtsrichten
4. Wippe zu Pferd
5. Labyrinth
6. Hufeisenwerfen
7. neben dem Pferd auf Cavaletties rückwärts balancieren
8. verkehrt auf dem Pferd sitzend durch eine Gasse reiten

Hier das Ergebnis:

Platz

Name

Pferd

Punkte

1

Silvi
Joe

Caramel
Esprit

55

3

Isa

Merlin

52

4

Wolfi L.

Gismo

48

5

Petra

India

45

6

Dani

Lumus

36

7

Helga

Barcardi

35

8

Andrea

Bellino

34

9

Betty S.

Mücke

32

10

Toni

LePetit

26

Die anschließende Grillerei wurde durch das herrliche Wetter zu einem echten Fest.Das anschliessende Grillen wurde durch das herrliche Wetter zu einem richtigen Fest.

Fotos von den Letties guckst Du hier: klick.
Fotos von Heidi guckst Du hier: klick.


Geländetraining auf der Ameiswiese
20. Mai 2012

Fast schon traditionell fand im Mai ein Geländetraining statt. Aus Wildegg schafften es diesmal „nur“ vier Paare. Die anderen sonst fleißigen Springerinnen mussten wegen Pferdemangel, -verletzung oder anderer terminlicher Kollisionen passen. Mit Ines und Nina ereilte der Buschvirus erstmals zwei neue Teilnehmerinnen.

Das kleine aber feine Feld:
Nina und Gandalf
Ines und Sahra
Katharina und Smartie
Stella und Mücke
Helga und Barcardi
Julia und Calypso

Ohne Pferd dafür mit schweren Geschützen bewaffnet: Heidi und Christian, die – wieder einmal – großartiges Bildmaterial ablieferten!

Fotos von Nina guckst Du hier: klick
Fotos von Heidi guckst Du hier: klick
Fotos von Christian guckst Du hier: klick


Weihnachtsfeier
17. Dezember 2011

Die Weihnachtsfeier war heuer extrem gut besucht und mit sportlichen (Quadrillen, Showeinlagen und unsere Volties haben begeistern), besinnlichen (Gesang und Geschichten) und kulinarischen (Kekse und Glüh) Höhepunkten gespickt.

Fotos von Heidi guckst Du hier: klick
Fotos von Christian guckst Du hier: klick


Pferdespiele
30. Oktober 2011

Sophia Lettl ergriff die Initiative und organisierte die ersten Wildegger Pferdespiele mit herausfordernden Aufgaben.

Mit dabei
Heidi und Wellington
Karin und Goldfee
Stefan und Mephisto
Betty und Mücke
Isa und Merlin
Sandra und Magic
Petra und Indi

Fotos von Heidi guckst Du hier: klick.


Stockmaß Challenge
17. September 2011

Als Einweihung der neuen Parcoursprünge gedacht fand heuer erstmals ein „Springturnier“ statt. Es waren fünf Sprünge zu überwinden. Die Höhe wurde jeweils auf die Pferdegröße angepasst: Level Null war 40% des Stockmaßes. Bei einem fehlerfreien Überwinden des jeweiligen Levels (ohne Abwurf oder Ungehorsam) stieg das Paar in den nächsten Level auf wo die Sprünge um 5 cm erhöht wurden. Bei Fehlern war das Paar ausgeschieden. Sieger war jenes Paar, das den höchsten Level (nicht die höchste Höhe) überwunden hatte.

Dieser Aufgabe stellten sich: Toni und LePetit, Isa und Merlin, Caro und Elvis, Petra und India, Julia und Tipsi, Stella und Mücke, Claudia auf Gwyneth, Helga auf Bacardi, Katharina auf Smartie, Karin auf Goldfee und Sophia auf Gismo.

Alle Teilnehmerinnen kämpften tapfer - einige gegen die Schwerkraft (Stangen fallen immer nach unten), andere gegen die Zentrifugalkraft (in Kurven trägt es einem ganz schön nach außen), Toni hatte mit dem Trägheitsgesetz zu kämpfen (bleibt das Pferd plötzlich stehen fliegt der Reiter trotzdem weiter).

Fotos guckst Du hier: klick.
Heidi gebührt der Dank für die Fotos; Uschi, Gabi, Edi und Wolfi für die Mitarbeit als Parcoursmann(frau)schaft.

Hier das Ergebnis:
Ergebnis Stockmass Challenge.jpg


Neues von

Balthasar, oder Moondancer, wie er jetzt heißt, hat Sarah Kermerzum Östereichischen Juniorenvizemeistertitel im Gespannfahren verholfen! In der Dressur belegten sie Rang 2, im Marathon Rang 4 und im Kegelfahren siegten sie überlegen mit 0 Fehler in einer absoluten Bestzeit! Die Beiden sind mittlerweile ein echtes Dreamteam und wer sie gerne einmal live sehen will, hat bei der Apropos Pferd in Wiener Neustadt am Freitag und am Samstag die Gelegenheit! Die Beiden freuen sich über einen großen Fanclub!

Anbei natürlich ein paar Fotos. Wer sie genauer betrachtet, wird feststellen, dass Mooni eigentlich fast nie den Boden berührt, wie es sich eben für einen Moondancer gehört!

Fotos guckst Du hier: klick.


Sommerfest mit Geschicklichkeitsturnier
25. Juni 2011

Es wurde wieder gegrillt in Wildegg. Dabei wurde ein neues Talent am Griller entdeckt: Bernhard Babel. Danke für Deinen heißen Einsatz!

Zuvor bewiesen die WildeggerInnen ihre Geschicklichkeit bei kniffligen Aufgaben, die zu bewältigen waren. Das Besen-Polo, Hufeisenwerfen, Wäsche aufhängen, Balancieren, Pferdeslalom, Aufsteigen von rechts und nicht zuletzt der Regenmantel und der Schirm (!) verlangten den Nerven alles ab. Alle Stationen bewältigen konnten Sophia mit Rossi UND Schurli, Hinki mit Linus, Edi mit Rubin, Kiki mit Sorbi, Vera mit Tiffy, Claudia mit Gwyneth, Sabrina mit Aramis und Robert mit Chico,
Das die Geschwindigkeit nicht alles war bewies eindrucksvoll Sabrina, die auf den großen Aramis nicht aufstieg, sondern ihn niederlegte und so ganz elegant auf’s Pferd kam! Ein weiteres Highlight bescherte uns Silvi, die sich nur mit allerletztem Willen am buckelnden Winni halten konnte. Zumindest hoch gefallen wäre sie nicht.

Fotos guckst Du hier: klick.
Strebi gebührt der Dank für die Fotos; Conny, Sabine und Uschi für die Mitarbeit in der Parcoursmann(frau)schaft.

Hier das Ergebnis, bei dem es zwischen einigen Plätzen denkbar knapp zuging.

Zeit

Platz

Strafzeit

Platz

Gesamt

Platz

Differenz

Claudia / Gwyneth

02:58,6

1

00:10,0

2

03:08,6

1

Vera / Tiffy

03:05,2

2

00:05,0

1

03:10,2

2

00:01,6

Hinki / Linus

04:07,6

3

00:20,0

8

04:27,6

3

01:17,4

Kiki / Sorbi

04:19,3

4

00:10,0

2

04:29,3

4

00:01,7

Sophia / Schurli

04:37,2

6

00:15,0

5

04:52,2

5

00:22,9

Edi / Rubin

04:38,3

7

00:15,0

5

04:53,3

6

00:01,1

Robert / Chico

04:49,9

8

00:20,0

8

05:09,9

7

00:16,6

Christine / Orina

04:26,0

5

00:45,0

12

05:11,0

8

00:01,1

Laura / Doni

05:07,4

9

00:40,0

11

05:47,4

9

00:36,4

Kathi B. / Esli

05:10,8

10

00:45,0

12

05:55,8

10

00:08,4

Kathi S. / Sweety

05:30,0

11

00:35,0

10

06:05,0

11

00:09,3

Sabrina / Aramis

06:13,1

14

00:15,0

5

06:28,1

12

00:23,0

Silvi / Winni

05:49,1

12

00:45,0

12

06:34,1

13

00:06,0

Sophia / Rossi

06:29,5

15

00:10,0

2

06:39,5

14

00:05,4

Katharina / Smartie

06:09,7

13

01:15,0

17

07:24,7

15

00:45,2

Selin / Napsi

06:33,3

16

01:10,0

16

07:43,4

16

00:18,6

Kathi S. / Rimkus

07:48,8

17

01:15,0

17

09:03,7

17

01:20,4

Elise / Blade

08:27,2

18

01:00,0

15

09:27,2

18

00:23,5

Conny / Mistral

08:36,7

20

01:30,0

19

10:06,7

19

00:39,5

Stella / Mücke

08:34,4

19

01:40,0

20

10:14,4

20

00:07,7

Aylin /Helena

-

21

21

Aufgabe

21

-


Tagesritt nach Nöstach
11. Juni 2011

Nöstach und der Mostheurige Karner sind immer wieder gern besuchte Ziele unserer Wanderreiter.
Diesmal gaben sich Betty auf Melly, Conny auf Barcardi, Katharina auf Smartie, Monika auf Mephisto, Petra auf India, Sanny auf Lumos, Sophia auf Gismo und Peter auf Tabaluga die Ehre.
Was wäre ein Wanderritt ohne Betreuung: Hans kann’s! Auch das Fotographieren.

Fotos guckst Du hier: klick.


Betreff: Balthasar
31. Mai 2011

 

Hallo, liebe Wildegger!

 

Wollte mich wieder einmal bei euch melden und kurz berichten, wies mir und meiner Freundin Opal in der neuen Heimat geht. Opal hat sich zu begehrtesten Pony im Stall gemausert. Gemeinsam sind wir im Mounted Games Team von Sarah. Das macht ziemlich viel Spaß, weil man sich so richtig auslaufen kann und nicht immer nur brav das Köpfchen hergeben muss. Außerdem wird man dabei ziemlich reaktionsschnell, was mir beim Marathonfahren sehr hilft.

 

Tja, was soll ich sagen ohne mich nicht über den grünen Klee zu loben? Tatsache ist, dass ich ein super Fahrpony bin und mit Sarah durch dick und dünn gehe. Wir sind jetzt schon 2 Turniere gestartet, haben 1x die Dressur gewonnen und sind einmal mit 0,23 Punkten Rückstand 2. geworden. Im Marathon waren wir einmal 2. und einmal 4. und beim Kegelfahren einmal 2. und einmal 7.

Tja, und wir sind hauchdünn Vizelandesmeister geworden! Rudi Pirhofer, unser Dressurtrainer meint, ich bin eines der tollsten Fahrponys in Österreich, Sarah und ich müssen nur noch die Feinabstimmung lernen. Na, das hört man doch gerne! Neben dem Training gibt’s mit den anderen Fahrponys viel Koppel, Ausreiten und natürlich auch Dressurarbeit. Macht mir auch Spaß, wenns nicht zu oft ist…..

 

Anbei schicke ich euch ein paar Fotos und hoffe, euch geht’s Allen gut!

 

Liebe Grüße mit einem freundlichen Wiehern

Euer Balthasar


Fotos guckst Du hier: klick.

PS: Hab mir jetzt einen Künstlernamen zugelegt: man nennt mich jetzt MOONDANCER, für Freunde auch Mooni


Geländetraining auf der Ameiswiese
22. Mai 2011

Auf dem Gelände des LFV Wien kann man gut Geländesprünge üben. Dies dachte sich Joe und sammelte 9 Clubmitgliederinnen und Saskia mit Marko (leider sind wir nicht im Besitz von Fotomaterial) zusammen, um dies zu testen.
Elise, Gwyneth
Stella, Mücke
Tami, Orina
Katharina, Smartie
Sophie, Gismo
Tina, Vincent
Christine, Orina
Julia, Tipsi
Petra, Indie
Mehr war nicht möglich, obwohl es neben Kiki, Betty und Dani noch andere Interessentinnen gab, da bereits alle Hänger inklusive der von Doris (DANKE!) in Verwendung waren.
Die Damen schlugen sich tapfer und konnten viel Erfahrung aus dem Prater mit nach Hause nehmen.

Das Interesse war enorm, wie an den Fotos zu sehen ist. Viele kamen an diesem wunderschönen Frühlingstag, um sich dieses Spektakel nicht entgehen zu lassen. Einige davon mit Fotoapparaten bewaffnet: Heidi, Uschi, Hans und Wolfgang. Diesen gebührt auch der Dank für das Fotomaterial.

Fotos guckst Du hier: klick.

Eine Wiederholung dieses Events ist definitiv in Planung!


·    2011 - Wanderreiten
Auch heuer gibt es wieder einige Wanderritte. Hier schon mal die Vorankündigung, damit Ihr Eure Termine planen könnt.
29. – 31. Juli, Dreitageswanderritt in Ungarn
ApetlonGöbösmajorNagycenk - Apetlon
5 .– 6. November, Leonhardiritt
von Sittendorf nach Würmla und zurück
Für Fragen bitte per e-mail an peter.bailony@yahoo.de oder direkt unter 0664 3115713.
Peter kann bei Bedarf für alle Wanderritte verlässliche Reitpferde organisieren.


1. URC Wildegg Dressureinladungsturnier
26. März 2011

Gleich vorweg: Das Einzige, das besser sein hätte können, war das Wetter!
34 Teilnehmerinnen und 2 Teilnehmer sattelten 33 PferdInnen und schlugen sich tapfer trotz geringer Temperaturen und später auch Regen.
15 davon beehrten uns von „auswärts“. Danke für Euren Besuch. Wir hoffen, Ihr kommt das nächste Mal wieder.
6 unterschiedliche Bewerbe fanden unter dem prüfenden Blick unseres Richters Wolfgang Grüner statt.
Hier die Ergebnisse:

Bewerb 1: Reiter ohne Reiterpass

 

 

Reiter

Pferd

Note

 

1

Michelle Bauer

Jeany

7,0

 

2

Antonia Niedermann

Le Petit

6,8

 

Bewerb 2: Reiter mit Reiterpass

 

 

Reiter

Pferd

Note

 

1

Lara Schlögl

Jakob (H)

6,3

 

2

Sanny Götzl

Lumos

6,0

 

3

Chiara Freitas

India

5,8

 

4

Stella Waszilovics

Mykonos

5,7

 

5

Sandra Biegel

Oscar

5,6

 

 

Jacqueline Buhl

Wisper

verzichtet

 

Bewerb 3: Reiter mit Reiternadel

 

 

Reiter

Pferd

Note

 

1

Elise Rosant

Gwyneth

7,6

 

2

Heidi Schrammel

Wellington

7,3

 

3

Aylin Karabece

Chocolat

7,2

 

4

Christine Glauninger

Orina

7,1

 

5

Regina Meixner

Brody

7,0

 

6

Petra Kremer

India

6,8

 

7

Barbara Kritsch

Donna Lapolina

6,7

 

8

Bianca Hofbauer

El Kalandor

6,6

 

9

Anna Haidvogel

Lumos

6,5

 

10

Nadine Bauer

Amberly

6,4

 

11

Claudia Putz

Cello

6,3

 

12

Ursula Popp

Amigo

6,0

 

 

Astrid Kohl

Sewana

7,4
ausser Konkurenz

 

 

Barbara Kritsch

Franz Josef

nicht am Start

 

 

Fritz Szalay

Sigi

ausgeschieden

 

Bewerb 4: Reiter mit Lizenz, Kl. A

 

Reiter

Pferd

Note

1

Julia Haidvogel

Calypso

7,3

2

Katharina Strebinger

Sweetheart

6,8

3

Maria Berghaurova

Oscar

6,7

4

Maria Berghaurova

Franz Josef

6,6

5

Verena Kassegger

Eon

6,5

5

Astrid Kohl

Sewana

6,5

7

Lisa Mai

Daisy Diamond 2

6,4

7

Dora Tollowitz

Zwergenkönig

6,4

8

Claudia Springer

Gwyneth

6,3

9

Tina Madensky

La Perla

6,2

10

Elisabeth Gussmagg

Robin

6,1

11

Mario Bodendorfer

Latoya

6,0

 

Martina Simlinger-Haas

 

nicht am Start

Bewerb 5: Reiter mit Lizenz, Kl. L

 

 

Reiter

Pferd

Note

 

1

Tina Madensky

Sternenstaub

6,7

 

2

Julia Haidvogel

Calypso

6,5

 

3

Katharina Strebinger

Rimkus

6,4

 

4

Sophia Lettl

Gismo

6,0

 

Bewerb 6: Reiter mit Lizenz, Kl. LM

 

 

Reiter

Pferd

Note

 

1

Tina Madensky

Sternenstaub

6,8

 

2

Laura Schott

Don Pruno

6,6

 

3

Verena Kassegger

Eon

6,2

 

4

Martina Simlinger-Haas

Leroy

5,6

 

Der Erfolg dieser Veranstaltung hat viele Väter und Mütter. (Ich habe sicher jemand vergessen und werde die verdienten Prügel gerne annehmen.)
Allen voran natürlich die TeilnehmerInnen mit ihren PferdInnen (ohne die geht’s ja nur schwer), die „Gesamtprojektleiterin“ Uschi Glauninger, Katharina Karabece als „Mrs. Catering“, alle jene, die köstliche Mehlspeisen produzierten, Edi Glauninger am PC und der Kassa, Wolfgang Grüner mit dem strengen Auge, Philipp Putz der Master des Cafe Wild Egg und Präparator der Plätze, die Zuschauer und Fans, alle jene ClubmitgliederInnen, die mit dem Turnier gar nix am Hut hatten, aber trotzdem nicht geraunzt haben, und hier ist jetzt der Platz für die Vergessenen …………………………………..

Eine gelungene Veranstaltung schreit nach einem Sequel!

Fotos von Heidi guckst Du hier.
Fotos von Christian guckst Du hier.


Dreikönigsritt
06. Jänner 2011

Das Wetter kalt, eisig und anfangs bewölkt ließen sich auch heuer wieder 10 Unerschrockene und die übliche Trixi samt einer Freundin nicht davon abhalten, den Bauern den traditionellen Besuch abzustatten. Der Weg führte über Sittendorf, Sparbach (Krapfen!), Gaaden (Weiße Gams und Punsch!), Dornbach (Speck!) wieder zurück nach Wildegg.

Aus Wildegg mit von der Partie:
Anna – Lumos, Bianca – India, Conny – Esprit, Isa – Merlin, Julia – Calypso, Katharina – Smartie, Sophia - Gismo, Tami – Orina, Joe – Linus, Peter – Tabaluga

Außer, dass viele Kalorien vernichtet wurden, ist nix passiert. Nicht zuletzt die gewohnt umsichtige Führung von Peter und Joe haben zu diesem Umstand beigetragen. Außerdem haben heuer erstmals einige clevere Mädels auf die Sicherheit von Stollen vertraut. Sehr g’scheit, Mädels. Wer hat Euch denn den Tipp gegeben?
Apropos: Kalorien. Wisst Ihr was Kalorien sind? … Kalorien sind die winzig kleinen Viecher, die über Nacht die Kleidung enger nähen.

Unser Dank geht an die Begleitung durch Verena, Petra, Hinki und Christoph, die nicht nur die Kalender an die Partner verteilten, sondern auch später durch die Sonne überflüssig gewordenen Kleidungsgegenstände in Verwahrung nahmen.

Das Danke für die Fotos geht an Verena. Guckst Du Fotos hier.

So kann ein Reitjahr beginnen!


Weihnachtsfeier
11. Dezember 2010

Die erste Weihnachtsfeier im Jahr 1 ohne Schulbetrieb wurde gespannt erwartet. Wie würde sie wohl werden? So wurde sie:

Verena stellte eine Quadrille mit 14 „Rentieren“, einem Weihnachtsmann und einem Geschenkpackerl (extrem süß: Michelle Bauer) auf die Pferdebeine. Die Choreographie war – wie gewohnt – originell und anspruchsvoll, die Damen mit Einsatz und Verve bei der Sache.

Die Voltigiererinnen überraschten uns wieder einmal mit einer Vorführung der anderen Art. Isa und Merlin voltigierten ohne Longe. Der nunmehr knapp 30jährige Rubin trug die Mädels ohne Gurt und Decke durch die Halle – im Galopp wohlgemerkt.

Im Stüberl erwartete uns der Duft von Punsch und Keksen sowie Robert mit Weihnachtsliedern und Joe mit der einen oder anderen Geschichte. Auf mehrfachen Wunsch findet Ihr sie hier zur freien Entnahme. Klickst Du hier.

Aufgrund der Lichtverhältnisse sind die Fotos in der Halle wieder leider dunkel aber Danke für die Bemühungen an Christian Strebinger. Guckst Du Fotos hier.
Sigi Platzer hat sich Heidi’s Camera zu Nutze gemacht. Mit dabei auch eine Aufnahme vom springenden Merlin mit Voltigier-Gut am Rücken. ;-) Guckst Du Fotos hier.

Ob es jetzt eine gelungen Veranstaltung war oder nicht überlasse ich jedem Einzelnen. Mir hat’s g’fallen! :-))


Hubertusritt
30. Oktober 2010

Was für ein Wetter! Nicht immer fand der Hubertusritt bei derartigem Kaiserwetter statt! (guckst Du zum Beispiel: http://picasaweb.google.at/RC.Wildegg/Fuchsjagd02#).
Aber heuer war alles anders. Fantastisches Wetter, großartiges Geläuf und eine – wie immer – von Peter Putz bestens vorbereitete Strecke.
Die Fotos von heuer findet ihr hier: klick (Credit: Heidi Schrammel) und hier: klick (Credit:
Günther Payr)


Claudia und Philipp feiern ihre Hochzeit
5. September 2010

Das Wetter war gnädig und die Gäste und Gastgeber bester Laune.
Unser Dank gilt den Brautleuten für das schöne Fest sowie DJane Aylin und DJ Erol für die sehr stimmige Musik!
Weitere Fotos guckst Du hier.


Neue Pferdebesitzer in the House
21. August 2010

Gleich 8 neue Pferdebesitzer und –einsteller feierten ihren Einstand.

Doris (vertreten durch ihre Gene) – Eon, Schnubbl und Pretty Fly
Helga - Bacardi
Katharina - Smartie
Monika - Mephisto
Petra - India
Sandra - Magic
Susi – Aramis
Wolfgang - Bingo


Wanderritt WildeggAspang - Wildegg
8.
– 14. August 2010

Teilnehmer:
Peter - Tabaluga
Hans - Melody
Karo - Rigo
Helga/Betty - Mora
Cornelia/Ralf – Bacardi


Wanderritt Ungarn
2. – 4. Juli 2010

Teilnehmer:
Betty, Cornelia, Helga, Aurelia, Hans und Peter
Die Puszta zu Pferd!

Prominent besetztes Begleitfahrzeug: Heinz Rieger!


Der Sommer kann beginnen
05. Juni 2010

 

Und wurde mit einer Grillerei eingeleitet. Viel Feind (Essen und Trinken) - viel Ehr‘ (Gesangseinlagen)!


Dreikönigsritt
06. Jänner 2010


Sternritt „Licht von Bethlehem“
24. Dezember 2009

Traditioneller Weise wurde das Licht aus der Sulz abgeholt und verteilt.


Tag der offenen Tür
10. Oktober 2009
Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür kam der Schlechtwettereinbruch. Umso besser waren die heurigen Vorführungen:

  • Eröffnungsquadrille „Grease
  • Mini Voltis „Wickie“
  • Friesen Pas de Deux
  • Springquadrille
  • „7 Zwerge“
  • Volti 2. Gruppenkür
  • Dressurquadrille
  • „Schlümpfe“
  •  Friesen: „Langer Zügel“
  • „Jump and Ride“
  • Zirkus”
  • Madagaskar”

Ponyreiten dazwischen und danach, das (von den Mitgliedern und deren Angehörigen organisierte) Buffet und die wie immer launige Moderation sorgten für einen gelungenen Tag.

Impressionen und Vorführungen


Wanderritt Ungarn
21. bis 23. Mai 2009

Teilnehmer:
Bettina, LePetit
Helga, Baccardi
Karo, Mykonos
Monika, Gwyneth
Hans, Melody

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr ließen   sich eine handvoll Wildegger heuer wieder nicht aufhalten, die Puszta per Pferd zu durchstreifen.

Besonderer Dank gilt Peter, der trotz Verletzung und Arm in der Schlinge als Begleitfahrzeug fungierte.


Wanderritt Araburg
1. bis 3. Mai 2009

Teilnehmer:
Anja, LePetit
Cornelia, Baccardi
Hans, Melody
Herwig, Gwyneth

Besonderer Dank gilt Peter, der trotz Verletzung und Arm in der Schlinge als Begleitfahrzeug fungierte.


Dreikönigsritt
6. Jänner 2009

20 Reiter, viel Freude, wenig Temperatur, ein wenig Schnee und viele gern Besuchte. Früher wurde dieser Ritt Schnaps-Ritt genannt, weil man bei den Besuchten immer gerne ein Gläschen genommen hat.


Weihnachtsfeier
13. Dezember 2008

In festlichem Rahmen fand heuer wieder die Weihnachtsfeier mit Vorführungen, Keksen, Glühwein, Geschichten und Gesang statt.


Clubturnier
15. November 2008

Wie schon im April war auch bei diesem Clubturnier sensationelles Wetter und es gab wieder viele große Leistungen. Die Ergebnisliste steht hier.

Fotos gibt’s hier von den Bewerben
und von der Siegerehrung.


Tag der offenen Tür
18. Oktober 2008
Gleichzeitig fand die Eröffnung und Einweihung der neuen, kleinen Halle statt. Vorführungen aus den Sparten Voltigieren, Springen (Quadrille und über ungewöhnliche Dinge), Dressur (die Jüngsten, die Jungen und die (natürlich auch noch jungen)Turnierdamen sowie ein Par de Deux der Weißen), Dualaktivierung wurden durch einen Querschnitt der Ausbildungsarbeit in Wildegg ergänzt. Der Hof war mit Zelten zu einem Festplatz umgebaut und kaum wieder zu erkennen. Unser Dank dafür geht an Herrn Fiala von Tent&Technic.
Impressionen
Die Vorführungen


Wanderritt Ungarn
25. bis 27. Juli 2008

Teilnehmer:
Peter, Tabaluga
Karo, Ramiro
Bettina/Helga, Baccardi
Hans, Melody
Karo, Mykonos
Maxi, Camilla

Die Route
1. Tag: Frauenkirchen - Lange Lacke - Pamhagen - Nyarliget - entlang der Rabnitz - Vitnyed - Kapuvar - Milhaly
2. Tag: Mihaly - Himod - Göbösmajor - Röjtökmuszaj - Pinnye - Ilonamajor
3. Tag: Ilonamajor - Hehykö - Sarrod - Nyarliget - Pamhagen - Buffet Lange Lacke

Besonderer Dank gilt Philipp und Klemens als Begleitfahrzeug.


Tagesritt nach Breitenfurt / Laab
18. Mai 2008

Ab jetzt sei es mir gestattet, mir keinen Text aus den abgenuckelten Fingern zu saugen, da diese schon sehr stark unter dem Nuckeln gelitten haben. Entweder ich bekomme Informationen oder die Bilder müssen für sich selbst sprechen.


Vielseitigkeitstraining
12. Mai 2008

in Aspang

Teilnehmer des RCW


Wanderritt zur Araburg
1. - 3. Mai 2008

Drei Tage trotzten Wildeggs Wanderreiter dem Wetter und der Strecke, um auf der Route Wildegg - Gerichtsberg - Araburg - Ramsau - Wildegg den Freuden des Naturerlebnisses zu Pferd frönen zu können.

P.S.: Auch hier war wieder einmal kein Journalist dabei und ich muss mir einen Text selbst aus den abgenuckelten Fingern saugen. Dabei waren, wie ich so aus den Bildern erkennen kann, Tabaluga, Barcardi, Mykonos, LePetit, Peter, Ralph, Hans, Conny und so wie es aussieht auch Puck die Stubenfliege.

P.S.2: Abermals Lob an dieser Stelle für die vorbildliche Ausrüstung (Helm, Weste) der Teilnehmer.


CCN-A Laintal
19. - 20. April 2008

Der RC Wildegg hat einen neuen aufgehenden Stern am Vielseitigkeits-Himmel. Beim ersten Antreten erreichte Kathi Strebinger in der lizenzfreien Klasse E gleich eine Platzierung. Nach verbesserungswerter Dressur auf dem schwierigen Rimkus und einem fehlerfreien Gelände (mit Wasser und Bergabsprung !) beendete Kathi ihre erste Vielseitigkeit mit 75,0 Fehlerpunkten auf dem 5. Platz. Details unter Turniere.

Wir gratulieren herzlich und wünschen Dir, liebe Kathi, viele weiter schöne Erlebnisse im Busch.

@ Christian: Vielleicht darfst'd auch einmal .... http://www.onlinewebservice4.de/forumowspix/icon_15b.gif


Clubturnier
13. April 2008

Bei reger Beteiligung und für ein Clubturnier sensationellem Wetter gab es wieder viel große Leistungen. Die Ergebnisliste steht hier.

Fotos gibts zu verschiedenen Kategorien:
Impressionen
Die Bewerbe
Siegerehrung


Hengstanerkennung des österr. Zuchtverbandes für Ponies, Kleinpferde und Spezialrassen
St. Pölten, 5. April 2008

Am 5.4. fand heuer wieder die Hengstanerkennung des österreichischen Zuchtverbandes für Ponies, Kleinpferde und Spezialrassen statt. 14 Hengste und ihre Besitzer trafen sich in St. Pölten/ Hart um sich der strengen Körkommission zu stellen. Der RC Wildegg war heuer durch den deutschen Reitpony Hengst Balthasar mit seiner Reiterin Kim Wohlfarter und der Besitzerin Verena Putz vertreten.

Zu Beginn wurden alle Hengste von den Tierärzten untersucht und vermessen. Dann ging es weiter zur Hartplatzmusterung mit Vorführungen im Schritt und im Trab, bis schließlich das endgültige Ergebnis nach der "Dreiecks-Vorführung" und dem Freilaufen in der Halle bekannt gegeben wurde.

Balthasar wurde mit ausgezeichneten Noten für den Pony-Typ und sein ruhiges Interieur ins Hengstbuch II aufgenommen.


Tagesritt nach Nöstach
30. März 2008

Bei traumhaftem Wetter und sichtlich guter Laune fand ein Tagesritt zum Mostheurigen nach Nöstach statt.

Nachdem - wie mir scheint - nur ein Fotograf (wieder einmal gilt unser Dank der Familie Strebinger) aber kein Journalist dabei war muss ich mir einen Text selbst aus den abgenuckelten Fingern saugen. Für jemanden, der nicht dabei war, weil er in der Zwischenzeit die Fahne des RCW bei einem Springturnier (siehe Turniere) hoch halten musste, ist das ziemlich schwer.

Dabei waren, wie ich so aus den Bildern erkennen kann, Tabaluga, Rimkus, Melly, Charly, Peter, Kathi, Hans, Petra, Sandra und und und...

Für zweckdienliche Hinweise bitte nicht Aktenzeichen XY anrufen, sondern im Webalbum als Kommentar zum Foto ergänzen. Danke

P.S. Ein großes Lob an dieser Stelle für die vorbildliche Ausrüstung (Helm, Weste) der Teilnehmer.


Vielseitigkeitskurs mit Harald Siegl
15.-17. März 2008

auf dem Gelände der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt

Teilnehmer des RCW

1. Tag Parcour-Springen (in der historischen Reithalle der MilAk) für alle

2. Tag Gelände-Reiten (auf dem Areal der MilAk) für alle

3. Tag Dressur (Reitanlage der MilAk) nur mehr Christian und Katharina Strebinger mit Rimkus

sowie nochmals Gelände-Reiten für Clara Koller mit Cohiba


Arthur ist Vater
26. Februar 2008

Unser aller Liebling Arthur ist am 26. Februar stolzer Vater von sieben Welpen geworden.
Details für Neugierige unter der Homepage vom Stubenberg.


Hubertusjagd
04. November 2007

Viel Wald und Wiese und viel Freude bei den Teilnehmern.

P.S.: Unser Dank gebührt - wie immer - den Urhebern des Fotomaterials. In diesem Fall mehr als eine Person, deshalb kommt es zu Diskontinuitäten in der Chronologie.


Fuchsjagd
21. September 2007

Wetter wie beim Neujahrsritt, ein kleines Feld und ein Rutschpartie. Trotzdem blieben alle Teilnehmer gesund - was ja neben der Freude am Jagdreiten das Wichtigste ist.


Riverdance und Kim
20. September 2007

An diesem Tag gab Kim ein Fest. Der Anlass war die "Hochzeit" von Riverdance und Kim.

Für die, die's lieber weniger kryptisch haben: Kim hat den Junghengst gekauft.
Wir gratulieren herzlich.

Obwohl das Paar einen relativ großen Altersunterschied aufweist sind wir sicher, dass der frischgebackene Ehemann rasch aufholen wird. Wurde er ja erst im Juni dieses Jahres geboren hat er schon eine stattliche Größe erreicht.


Kurs Orientierungsreiten
8., 15. und 16. September 2007
Kursleiter: Karin und Martin ZEIML

Samstag, 8. September 2007 - Teil 1, Theorie
Teilnehmer:
Uschi Glauninger
Wolfgang Lettl
Kathi Strebinger
Christian Strebinger

Sa, 15. und So, 16. September 2007 - Teil 2, Praxis
Teilnehmer:
Kathi und Christian Strebinger (2. Platz ind der Gruppenwertung)
Kennen lernen und Üben der PTV-Hindernisse, Ausritte mit Karte und Kompass

Wer Gusto bekommen hat: www.orientierungsreiten.info


Reitpass- und Reiternadelprüfung
28. August 2007
Am Dienstag, 28. August fand die 81. Prüfung zum Reiterpass und zur Reiternadel im RC Wildegg statt. 28 Prüflinge stellten sich dieser Aufgabe.


Vielseitigkeitstraining in Neumarkt
27. - 29. Juli 2007
Im Union Reit- und Fahrverein Neumarkt fand ein Vielseitigkeitstraining unter der umsichtigen und einfühlsamen Leitung des zweifachen österreichischen Staatsmeisters in der Vielseitigkeit Harald Siegl statt. Der Schwerpunkt lag auf Springen und Gelände. Peter hatte wieder den bewährten Tabaluga gesattelt. Katharina kam mit ihrem Eben und Joe mit seinem Esprit. Neben dem altbekannten VS-Trio trat diesmal erstmals Aylin Karabece mit Mistral in Erscheinung. Gastgeberin Ursula Stroblmair lieferte hervorragende Bedingungen.


Tag der offenen Tür
23. Juni 2007
Der RCW zeigt mit Vorführungen in den Sparten Springen (Quadrille und Parcours), Orientierungsreiten (in der Halle nicht ganz so ernst), Dressur (Quadrillen, Par de Deux), Arbeit mit dem langen Zügel, Voltigieren, Zirkuslektionen und Fahren seine unglaubliche Vielseitigkeit. Mit den Par de Deuxs aus Film und Fernsehen wird auch wieder eindrucksvoll bewiesen, dass der Spaß ein wesentlicher Faktor im RCW ist.
Einige Eindrücke der Vorbereitungsarbeiten
Die Vorführungen
Einige Eindrücke der After Show Party


Vielseitigkeitstraining auf Gut Theuretzbach
16., 17. Juni 2007
Anna und Barbara Koller mit ihren Pferden Oki und Timber hat auch der Vielseitigkeits-Virus gepackt. Oki, der sonst nur im Dressurviereck zu finden ist und Timber, das Greenhorn zeigen Talent. Die Damen natürlich auch!
(Wenngleich zwecks verbesserten Vorbildwirkung das Tragen einer Sicherheitsweste wünschenswert wäre. "Bei uns hätt's sowas ned geb'n damals!" Alles Liebe, Euer Web-Joe)